SeaCell  
SeaCell®pure - Innovation für die Haut  
 

 Bei der SeaCell®pure spricht man von einer speziellen Cellulosefaser, die in Algen  (z.B Ascophyllum Nodosum) eingearbeitet werden. Der Grundgedanke dahinter ist, dass Meerespflanzen einen hohen Anteil an verschiedenen Mineralien (wie Magnesium und Calcium), Spurenelementen, Kohlenhydraten, Fetten und Vitaminen haben, und dass diese mit der richtigen Verarbeitung auch eien wohltuende Wirkung auf den Körper haben. Eine weitere positive Eigenschaft der Algen ist der enthaltene Stoff Fucoidan, der das Wachstum vom Tumorzellen hemmt. Die Algen wirken darüber hinaus gegen Grippeviren, einen hohen Cholesterinspiegel, sie lindern Hauterkrankungen und tragen zum Heilungsprozess der Haut bei. Antioxidantien schützen zudem vor freien Radikalen - und beugen so Hautschäden vor. Zudem sagt man den Algen nach, dass sie den Blutzucker senken können und dass sie den Kreislauf regulieren.

 

All diese positiven Eigenschaften - vereint in der SeaCell®pure Faser - haben uns auf die Idee gebracht diese gesundheitsfördernde Faser in unseren SEACELL-Handschuhen zu verarbeiten. Diese Handschuhe bestechen durch eine außergewöhnliche Weichheit mit schonender Pflege und Schutz für die Haut.

 

Die SeaCell®pure Faser wirkt zudem nicht zytotoxisch, selbst sensible Haut zeigt keinerlei Unverträglichkeitsreaktionen, sodass auch aus hautphysiologischer Sicht Faser als empfehlenswert gilt.

 



katalog fussschutz2
oekotex
seacell
onlineshop